Statuten

§ 1.Name

Unter dem Namen „Verein für Bildung in Ifakara - Tansania“ besteht ein Verein im Sinne von Art. 246 ff. PGR mit Sitz in Balzers. 

§ 2.Zweck / Ziel

Der Verein bezweckt die Unterstützung von Bildung in Ifakara, einer Stadt im Landesinnern von Tansania. Folgende Punkte werden gefördert und nach Möglichkeit finanziert:        

 I.        Der Bau einer Grundschule im Gebiet Kikwawira, Ifakara      

II.       Der weiterführende Ausbau der genannten Schule     

III.     Einrichtungsgegenstände für die genannte Schule   

 IV.  Schulbeiträge von Kindern aus extrem armen Verhältnissen, über deren Benötigung das Projektteam in Ifakara direkt entscheidet Über den Einsatz der Mittel entscheidet der Vorstand des Vereins. 

§ 3.Finanzierung

Der Verein finanziert den genannten Zweck durch Sammel-, Spendenaktionen und Gönnerbeiträge. Die Erlöse und Beiträge werden vollumfänglich und unter grosser Sorgfalt nach Ifakara überwiesen bzw. überbracht.Durch die Mitgliederbeiträge werden die Verwaltungskosten des Vereins finanziert. Der Mitgliederbeitrag wird jährlich von der Mitgliederversammlung festgelegt.  

§ 4.Mitgliedschaft

Der Verein besteht aus Aktivmitgliedern und Gönnermitgliedern. 

§ 5.Aktivmitglied

Aktivmitglieder sind natürliche Personen, die sich mit den Zielen des Vereins identifizieren und sich für den Vereinszweck einsetzen. Über die Aufnahme entscheidet der Vorstand. Der Eintritt ist jederzeit möglich. 

§ 6.Gönnermitglied

Gönnermitglieder sind natürliche und juristische Personen, welche den Verein für Bildung in Ifakara-Tansania unterstützen wollen. Sie bezahlen einen monatlichen, halbjährlichen oder jährlichen Gönnerbeitrag. Gönnermitglieder sind an der Vereinsversammlung nicht stimmberechtigt. 

§ 7.Finanzielle Entschädigung

Der Vorstand, Aktivmitglieder sowie Mitarbeitende für das Projekt werden für die geleistete Arbeit finan­ziell nicht entschädigt. Spesen und Auslagen können gegenüber dem Verein ganz oder teil­weise geltend gemacht werden. Über grössere Geldbeträge entscheidet der Vorstand. 

§ 8.Austritt und Ausschluss

Der Austritt aus dem Verein kann jederzeit schriftlich erfolgen. Er wird jeweils auf das Ende eines Kalenderjahres wirksam. Vom Austretenden können gegenüber dem Verein keine fi­nanziellen Rückforderungen geltend gemacht werden. Aus wichtigen Gründen kann der Vorstand ein Mitglied mit sofortiger Wirkung aus dem Ver­ein ausschliessen. Dieses hat die Möglichkeit gegen diesen Entscheid schriftlich Rekurs bei der Vereinsversammlung einzureichen. 
 

§ 9.Vorstand

Der Vorstand besteht aus der Präsidentin/dem Präsidenten, der Vizepräsidentin/dem Vizepräsidenten, der Aktuarin/dem Aktuar, der Kassiererin/dem Kassier und einer Beisitzerin/einem Beisitzer. Diese werden von der Vereinsver­sammlung auf zwei Jahre gewählt und sind wieder wählbar. Der Vorstand konstituiert sich, mit Ausnahme der Präsidentin/des Präsidenten, welcher von der Vereinsversammlung gewählt wird, selbst.  Der Vorstand vertritt den Verein gegen aussen.           

§ 10.        Revisionsstelle

Die Vereinsversammlung bestimmt jeweils für ein Jahr einen oder mehrere Re­visoren, die nicht Mitglied des Vereinsvorstandes sind, sie sind wieder wählbar. Sie haben am Ende des Vereinsjahres die Jahresrechnung und die korrekte Verwendung der finanziellen Mittel zu prüfen. Das Ergebnis der Prüfung muss schriftlich und unterzeichnet vorgelegt und der Vereinsversammlung mitgeteilt werden. 

§ 11.        Vereinsversammlung

Vom Vorstand wird jährlich eine Vereinsversammlung einberufen, die in der Regel im ersten Quartal des Vereinsjahres stattfindet. Die Einladung erfolgt schriftlich. Es werden Ort, Datum, Zeit sowie die Traktandenliste mitgeteilt. Über die Versammlung wird ein Proto­koll geführt. Anträge, die zu Handen der Vereinsversammlung in die Traktandenliste aufgenommen wer­den sollen, sind bis 2 Wochen vor der Versammlung schriftlich und begründet dem/der Prä­sidentIn einzureichen. 

§ 12.        Haftung

Für die Verbindlichkeiten des Vereins haftet einzig das Vereinsvermögen. Jede persönliche Haftung der Mitglieder für die Verbindlichkeiten des Vereins ist ausgeschlossen. 

§ 13.        Statutenänderung

Die vorliegenden Statuten können abgeändert werden, wenn zwei Drittel der an der Vereinsversammlung anwesenden Mitglieder dem Änderungsvorschlag zustimmen. 

§ 14.        Auflösung des Vereins

Die Vereinsversammlung kann die Auflösung des Vereins beschliessen, sofern zwei Drittel der an der Versammlung anwesenden Mitglieder der Auflösung des Vereins zustimmen. Bei einer Auflösung des Vereins geht das Vereinsvermögen an die Schule in Kikwawira. 

§ 15.        Inkrafttreten

Diese Statuten sind an der Gründungsversammlung vom 30. Januar 2009 angenommen worden und sind mit diesem Datum in Kraft getreten.

 

 

 

Zugriffe: 2842

Links in Tansania